Die Tagesplanung fällt ins Wasser

21.08.2016

Unser Couchsurfing Host Wojtek hat uns dazu eingeladen, heute mit ihm klettern zu gehen. Da es in dieser Gegend viele gute Spots gibt und er selbst sehr erfahren ist, scheint dies eine einmalige Gelegenheit.

Wir haben keine Erfahrung im Klettern an richtigen Felswänden, sind aber neugierig und offen für diese neue sportliche Herausforderung.

Am Abend zuvor haben wir das ganze Equipment zusammengepackt und einen Blick auf die Karten geworfen. Der Plan stand.

Jedoch haben wir versäumt auch in den Wetterbericht zu schauen. Ab drei Uhr morgens hat es heftig durchgeregnet und es scheint auch den Rest des Tages einfach nicht aufhören zu wollen. Es schüttet wie aus Eimern. Denkbar schlechte Bedingungen für das Erklimmen einer Felswand.

Jedoch freuen wir uns über die Tatsache, dass wir gerade heute ein Dach über dem Kopf haben, weder Zelten noch Moppedfahren müssen. Das wär ganz schön ungemütlich geworden!

Hund im Wald

Rennender Hund
Wir gehen trotz des heftigen Regens mit den beiden Hunden von Wojtek zu einem langen Spaziergang zu ein paar Felswänden, um uns schon mal einzustimmen. Vielleicht klappt es ja morgen Abend…

Großer Felsen
Abends gibt es dann bei Freunden von Wojtek ein nettes Lagerfeuer, über dem wir die köstlichen polnischen Würstchen an langen Eisenstäben ins Feuer strecken. Das Lagerfeuer ist umrundet von Menschen aus ganz Europa. Ein schöner Ausklang des Tages.