An eisigen Spitzen

An eisigen Spitzen

Auch nach unserem Aufenthalt auf Feuerland bleiben wir noch ein Weilchen in Chile und fahren durch den patagonischen Wind Richtung Puerto Natales…

Die Wunder Patagoniens

Die Wunder Patagoniens

Mitten in der Nacht wachen wir auf, weil sich die Heringe der vorderen Apside aus dem Boden gelöst haben und die Plane wild umherflattert. Moe geht heraus und versucht, die Heringe zusätzlich mit Steinen zu beschweren.

Entlang der Küste Uruguays

Entlang der Küste Uruguays

Die Abfertigung im Hafen geht superschnell und wir können nach kurzer Zeit mit dem Motorrad los starten – aber wo geht’s jetzt hin? Wir haben uns auf dem Schiff überlegt, dass wir gerne noch einen Teil von Uruguay sehen möchten, bevor es runter in den Süden gehen soll.

Tagebuch der Frachtschiffreise

Tagebuch der Frachtschiffreise

Wir biegen im Hafen um die Ecke und da steht sie, die „Grande Amburgo“. Was ein Koloss. Der Vorbereitungsstress der letzten Tage ist mit der Ankunft im Hafen nun endgültig beendet. Den nächsten Monat werden wir endlich etwas Zeit haben, um runterzukommen.